Vitalpilze: neu entdekt

Vitalpilze – neu entdeckt.

Wer jetzt noch nichts von Vitalpilzen gehört hat, sollte es schleunigst nachholen. In Asien ist die unumstrittene Wirkung seit Jahrtausenden bekannt. Mittlerweile spricht es sich auch bei uns langsam herum, dass man deren Wirkstoffe in vielen Bereichen einsetzen kann und sollte.

Bereits “Ötzi” hatte eine Porlingsart bei sich – vermutlich als Reiseapotheke. In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden sie bei vielen Krankheiten und Beschwerden zur Unterstützung eingesetzt. In den USA und Japan gibt man sie ebenfalls mit viel Erfolg weiter!

Wer eine Ausbildung zum Mykotherapeuten (Therapie mittels Pilzen) absolviert hat, ist imstande den oder die passenden Vitalpilze für den Kunden herauszusuchen. Dies ist wichtig, denn von den bekannten und erforschten Vitalpilzen gibt es 10 verschiedene

  • Agaricus – unterstützt die Abwehrkräfte, enthält viele wichtige Biovitalstoffe
  • Auricularia – fördert die Durchblutung, sorgt für gesunden Calc. stoffwechsel
  • Coprinus – bewährt bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen u. Verdauung
  • Coriolus – untersützt ein stabiles Immunsystem, wirkt stärkend u. belebend
  • Hericium – reguliert die Funktionen von Magen u. Darm, Verdauung
  • Maitake – unterstützt das Immunsystem, fördert gesunden Stoffwechsel
  • Polyporus – hilft bei Haarausfall, unterstützt die Entwässerung
  • Raupenpilz – fördert die Leisungsfähigkeit und eine gesunde Libido
  • Reishi – fördert allgemein die Konstitution u. die Abwehrkräfte, Blutdruck
  • Shiitake – stärkt das Immunsystem, wirkt regulierend auf die Darmflora

Vitalpilze gibt es in verschiedenen Formen einzunehmen. Entweder als Pulver vom getrockneten Fruchtkörper oder als Extrakt (Auszug mit hochaktiven Inhaltsstoffen). Um das Passende für sich heraus zu finden, ist es wichtig zu wissen, was man möchte!

Für die richtige Dosierung kommen Sie aber nicht umhin, einen Mykotherapeuten zu Rate zu ziehen. Das ist immer eine individuelle Sache.

Wichtig: Achten Sie auf jeden Fall auf geprüfte Pilzqualität! Pilze haben die Eigenschaft, nicht nur Gifte und Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten, sondern nehmen diese natürlich beim Wachstum auch auf. Wenn Sie Schwermetalle ausleiten möchten, sind Vitalpilze gut geeignet. Dies sollten Sie aber nur in Verbindung mit einem Therapeuten machen!

Im rutano® Online-Shop führen wir ausschließlich Qualitätsgeprüfte Pilze der Firma Hawlik http://www.pilzshop.de/.

Wir arbeiten außerdem zusammen mit der Gesellschaft für Vitalpilze. Dort können Sie im Forum über die Anwendung der Vitalpilze nachlesen und auch Fragen stellen http://www.vitalpilze.de/

Ganz Besonders bei rutano: In der neuen Haut-Klar Linie ist eine spezielle Vitalpilz-Mischung enthalten für unreine und irritierte Haut.

Gerne senden wir Ihnen auch die kostenlose Vitalpilz-Broschüre zu. Rufen Sie uns bei Fragen einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Christine Klughardt

Teilen: