Naturhaarbürste

59,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Jürgen Hoffarth von Harologi empfiehlt diese Bürste. Er hat uns erklärt, warum:

Die Längen sollten aus dem Erstschnitt des Wildschweines kommten; da sind sie noch geschlossen. Die Borsten nehmen Fett und Schmutz vom Haarboden auf, die Längen werden von Fett umhüllt und geben es beim Bürsten an das Haar weiter, damit es geschützt wird und glänzt.

Die Borsten sollten 1,5-2 cm lang und nicht begradigt sein, damit sie gut greifen können. So können sie auch den Haarboden massieren.

Ein massierter Haarboden ist besser durchblutet und sorgt für gesundes, kräftiges Haar.

Keine Angst bei lockigen Haaren – das Bürsten tut ihnen gut.

Sie erhalten ein qualitativ hochwertiges Produkt aus Einzelfertigung, das Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Reinigen Sie ab und an die Bürste in einem milden Seifenbad, stellen Sie die Bürste auf den Borsten zum Trocknen und ölen Sie den Holzkörper mit einem entsprechenden Holzöl.

So werden Sie viel Freude mit dem Produkt und Ihren Haaren haben.

59,00 

Beschreibung

  • aus Wildschwinborsten mit unterschiedlicher Länge gefertigt
  • aus heimischem Obstholz
  • geschwungener Bürstenkopf für Anpassung an die Kopfform
Teilen:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Kategorie: